Foto: S. Rabii
Foto: S. Rabii

Johanna Dombois

 

1967 in Berlin geboren, lebt und arbeitet als Autorin in Köln, wechselweise in Griechenland; Dozentin für Künstlerisch-Wissenschaftliches Schreiben an der RSH Düsseldorf. Studium der Literatur-, Theaterwissenschaften und Kostümkunde in Berlin, Cambridge, Wien und Uppsala, Promotion über Richard Wagner, als Dramaturgin international an Opernhäusern und Medienkunstbühnen tätig. 2012 erschien bei Klett-Cotta "Richard Wagner und seine Medien" (zs. mit R. Klein), Nominierung zum Buch des Jahres. Seither Fokus auf literarische Reportagen, erzählte und performative Essays, Biografiktion sowie Kurzepik u.a. für Merkur, Spex, Positionen, Die Zeit, Lettre International. Zuletzt war sie Gastautorin der Athens School of Fine and Media Arts/ Ανωτάτη Σχολή Καλών Τεχνών, zuletzt erschienen ist der Prosa-Band Rettungswesen, Parasitenpresse | Verlag für neue Literatur.