Foto: privat
Foto: privat

Poljak Wlassowetz


1986 geboren. Herangewachsen auf dem Lande. Hinausgezogen in die Welt. Nach Erkenntnis suchend umhergestreunt, u.a. in Indien, Bolivien, Peru, Argentinien, Uruguay, Israel, Marokko und in allen Ozeanen. Aktivist in der Flüchtlingspolitik und Feind von Menschenleben verschlingenden Staatsgrenzen. Gegenwärtig Masterstudent der Deutschen Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin. Verdingt sich nebenher als Kabelhilfe und Tagelöhner. Lebt und schreibt in Berlin–Neukölln.