Foto: Christoph Oeschger
Foto: Christoph Oeschger

Werner Rohner


1975 in Zürich geboren. Nach dem Studium der Philosophie, Germanistik und Filmwissenschaft in Zürich und Wien arbeitete er als Sekretär, Sportjournalist und Filmrezensent. 2012 schloss er sein Studium "Literarisches Schreiben" am Schweizerischen Literaturinstitut Biel ab. Er veröffentlichte Texte in Zeitschriften und Anthologien, für die er mehrfach mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet wurde, und schrieb zwei Theaterstücke. Das Ende der Schonzeit ist sein erster Roman.