Lilienfeld Verlag (Düsseldorf)

 

Wurde 2006 von Viola Eckelt und Axel von Ernst in Düsseldorf gegründet. Im Herbst 2007 wurde das erste Programm ausgeliefert.

 

Ausgraben, Bewahren, Wiederdraufzeigen und Entdecken – darin sieht der Lilienfeld Verlag vor allem seine Aufgaben. Ob Bekenntnisse aus den Tiefen des Archivs (wie Oswald Spenglers autobiographische Notizen), ein Urgestein des deutschen Punk mit seinem Prosadebüt und seinen Songtexten aus 30 Jahren (Peter Hein), ein Autor aus dem Freundeskreis Klaus Manns (Herbert Schlüter und sein wunderbarer Roman "Nach fünf Jahren") oder ein amerikanischer Klassiker (Donald Windhams Werke, die erstmals auf deutsch erscheinen) – von Anfang an sollten die vom Lilienfeld Verlag gehobenen Schätze aus Literatur und Zeitgeschichte überraschenden Genuß bereiten und dabei nicht nur inhaltlich, sondern auch durch hochwertige Ausstattung und ansprechende Gestaltung schöne Entdeckungen sein.