Matthes & Seitz Berlin

 

 

Der Verlag Matthes & Seitz Berlin wurde 2004 von Andreas Rötzer in Berlin gegründet.

 

Derzeit erscheinen jährlich ca. 60 Neuerscheinungen aus den Bereichen Literatur und Sachbuch. Neben Klassikern in Neuübersetzung verlegt Matthes & Seitz Berlin Gegenwartsautoren aus Deutschland, etwa Frank Witzel, Philipp Schönthaler und Angela Steidele. Einen Schwerpunkt im literarischen Programm des Verlags bilden neben der russischen Literatur französische Gegenwartsautoren.

 

Wichtige Reihen des Programms sind die "Naturkunden", "Fröhliche Wissenschaft", "Batterien Neue Folge" und "Französische Bibliothek".

 

Das umfangreiche geisteswissenschaftliche Sachbuchprogramm umfasst Titel zur Philosophie, politischen Theorie sowie Kunst- und Kulturwissenschaft und leistet einen Beitrag zu aktuellen politischen, philosophischen und gesellschaftlichen Debatten.